Menü

Schiedamsedijk, Rotterdam

FRITZ 115

Der Schiedamsedijk ist eine Straße im Zentrum von Rotterdam, die die Erasmus-Brücke mit dem Stadhuis (Rathaus) verbindet. Im zweiten Weltkrieg fast komplett zerstört, ist kaum etwas von der alten historischen Bausubstanz – u.a. dem Kaffee- und Tee-Unternehmen Van Nelle – erhalten. Dafür zählen das Maritiem Museum sowie das Buitenmusem heute zu den Touristenmagneten am Schiedamsedijk.

Im Zuge der Umrüstung auf eine Straßenbeleuchtung, die Energieeffizienz mit ästhetischem Anspruch verbindet, hat sich die Gemeinde Rotterdam für

die FRITZ 115 entschieden und insgesamt 82 Lichtpunkte auf dem Boulevard installiert.

Die Leuchtenfamilie FRITZ wird in drei Baugrößen (114, 115, 116) angeboten. Damit kann das außergewöhnliche Design perfekt entsprechend der lichttechnischen Anforderung variiert werden.